Martin-Luther-Platz

Am 14. Juli 2016 hat der Gemeinderat auf Antrag des Kirchenvorstands einstimmig beschlossen, zum Jubiläum "500 Jahre Reformation" den Platz vor der Kreuz-Christi-Kirche als "Martin-Luther-Platz" zu benennen.

Diese Gelegenheit möchten Gemeinde und Kirchengemeinde für eine ansprechendere Gestaltung dieses Bereichs nutzen, die zugleich inhaltlich auf das Reformationsjubiläum und die Kernanliegen der Reformation Bezug nimmt.

Skizze der vorläufigen Planung der Umgestaltung

Bericht der Süddeutschen Zeitung