Uhambule Lutheran Center

Bau des Gemeindehauses ‚Lutheran Center‘ in der Partnergemeinde in Tansania

Die evangelische Kreuz-Christ-Gemeinde pflegt seit über 30 Jahren eine Partnerschaft mit Uhambule, einer Gemeinde mit etwa 3000 Einwohnern im Süden von Tansania.

Die Ziele sind das voneinander Lernen im gegenseitigen Austausch, das Erleben der weltweiten Kirche und finanzielle Unterstützung bei kleineren Projekten. Wir stehen im engen Kontakt über whatsapp und wir besuchen uns gegenseitig.

Gebet beim Fundament des Lutheran Center

Nun bittet uns die Gemeinde um unsere Unterstützung beim Bau eines Gemeindehauses mit Platz für Kindergarten und Nähschule und verschiedenen kirchlichen Aktivitäten.

Außer in der Kirche gibt es keinen großen Raum im Dorf, Seminare und Veranstaltungen müssen im Freien abgehalten werden. Dazu wird dann ein Zelt errichtet.

Die Mauern des Lutheran Centers wurden schon errichtet, nun steht die Dachkonstruktion an: Dachstuhl aus Holz und Wellblechdach. Die tansanischen Christen zahlen keine Kirchensteuer, alle Ausgaben der Gemeinde müssen über Spenden abgedeckt werden.

Mauerbau am Lutheran Center

Die Kosten für das Dach sind  mit 5000 Euro veranschlagt. Eine gewaltige Summe für eine ländliche Gemeinde. Es gibt keine Industrie, die Gemeindeglieder leben vom Ertrag ihrer Felder.

Sie  würden sich sehr freuen,  wenn zu ihren eigenen Spenden noch unsere dazukommen.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Arbeitskreis EineWelt der Kreuz-Christi-Kirche, Martin-Luther-Platz 1